Saichu Yohansyah


© Saichu Yohansyah
Saichu Yohansyah (Sayo) wurde auf Java geboren, lebt aber seit 1987 in Berlin. Neben seinem Studium der Bildhauerei an der Kunsthochschule in Oslo reiste er durch Asien, Afrika, Europa und Amerika, um mit anderen Künstlern seine Kunstphilosophie zu erarbeiten. Seit dem Jahr 2000 beschäftigt er sich mit dem Gong. Er stellt die Instrumente selbst her und bemalt sie anschließend. 2005 stellte er zum ersten Mal seine so entstandenen Klingenden Bilder in Berlin aus. Außerdem entwickelte er eigens eine Klangmeditationstherapie und kreierte in Zusammenarbeit mit verschiedenen Musikern eigene zeitgenössische Musikkompositionen. Daraus entwickelte sich das Programm Orient meets Oxident, ein Zusammenspiel westlicher Instrumente mit den Klingenden Bildern. Auf verschiedenen Ausstellungen und Performances in Berlin präsentiert er diese Kompositionen.